FAQ

Fragen und Antworten

Allgemein:

Zum Benutzerprofil / -konto:

Zur Bedienung der Website:


Was ist neu im Netzwerk?

Das neue Mellifera-Netzwerk löst die verschiedenen alten Netzwerk-Karten ab (Beratungsnetz wesensgemäße Bienenhaltung, Regionalgruppen, Bienenkisten-Netzwerk und Bienen-machen-Schule-Netzwerk). Im Kern bleiben die Funktion und der Sinn des Online-Angebots bestehen.

Wir haben dabei großen Wert auf Daten- und Persönlichkeitsschutz gelegt, so dass es nur noch wenige Pflichtangaben gibt. Anstelle der alten, sehr differenzierten Angaben zu den eigenen Interessen gibt es nun Tags (Schlagworte), die helfen sollen, aus den vielen Einträgen das herauszufiltern, was Sie selbst interessiert. Darum ist es auch wichtig, im eigenen Profil entsprechende Tags auszuwählen, um Anderen die Suche zu erleichtern.

Nutzen Sie außerdem die Möglichkeit, in einem frei formatierbaren Text zusätzliche Angaben zu Ihren Interessen zu machen. Und bevor Sie einen langen Portrait-Text schreiben, sollten Sie auf jeden Fall auch eine Kurz-Biografie (ein Satz oder ein paar Stichworte) verfassen, die schon in der Vorschau angezeigt wird.

Das neue Netzwerk stellt durch ein automatisches Verfahren sicher, dass es keine veralteten Einträge mehr gibt.

In den alten Netzwerken konnten eigentlich nur Personen Mitglied werden. Gruppen und Institutionen, wie z.B. Regionalgruppen, Vereine oder Schulen, konnten nur erfasst werden, wenn man einen Personen-Eintrag dafür zweckentfremdet hat. Das neue Netzwerk ermöglicht es nun auch, dass Institutionen eigene Profile haben können. Nun können Regionalgruppen, Schulen, Vereine usw. eigene Einträge haben, die nicht mit einer Person verbunden sind.


Warum muss ich mich neu registrieren?

Die alten Netzwerke enthalten zum Teil veraltete Daten. Außerdem hat sich die Struktur der Daten erheblich verändert. Es ist weder sinnvoll noch datenschutzrechtlich erlaubt, einfach die Daten aus dem alten Netzwerk zu übernehmen. Wir schreiben alle Mitglieder der alten Netzwerke einmal per E-Mail an und werden nach einer kurzen Übergangszeit die alten Daten vollständig und rückstandslos löschen.


Was muss ich bei meinem Benutzerkonto beachten?

In dem alten Mellifera-Netzwerk haben sich im Laufe vieler Jahre Unmengen an Benutzerprofilen angesammelt, die zum Teil seit mehreren Jahren nicht mehr genutzt wurden oder nicht mehr aktiv sind. Die Erfahrung hat gezeigt, dass solche Benutzerprofile einfach vergessen und nicht gelöscht werden. Das mindert die Aktualität und Qualität der Netzwerkdaten für aktive Benutzer, Besucher und Interessierte. Siehe auch »Warum muss ich mich neu registrieren?«.

Aus den genannten Gründen erhalten Mitglieder des Netzwerks zukünftig eine Benachrichtigung an ihre im Benutzerprofil hinterlegte E-Mail-Adresse, sobald das Benutzerprofil ein Jahr inaktiv war (kein Einloggen in den letzten 12 Monaten). In der Benachrichtigung werden Sie mit darauf hingewiesen, dass Ihr Benutzerprofil gelöscht wird, sofern Sie sich innerhalb eines definierten Zeitraums nicht wenigstens einmal in das Netzwerk einloggen. Ihre Daten und Bilder werden bei Löschung des Profils vollständig und rückstandslos von dem Netzwerkserver entfernt. Ein einmal gelöschtes Profil kann, auch auf Anfrage, nicht mehr wiederhergestellt werden.


Ist mein Benutzerkonto für andere Portale/Netzwerke von Mellifera gültig?

Nein. Die Zugangsdaten bzw. das Benutzerprofil, das Sie für das Mellifera-Netzwerk angelegt haben, gilt ausschließlich für die Website https://mellifera-netzwerk.de. Für weitere Portale wie z.B. den Mellifera-Onlineshop oder das Mellifera-Diskussionsforum benötigen Sie jeweils eigene Zugangsdaten bzw. ein eigenes Benutzerprofil.


Sind meine Kontaktdaten öffentlich sichtbar?

Ja, aber nur zum Teil.
Standardmäßig öffentlich und für jeden Besucher sichtbar sind folgende Daten aus den Benutzerprofilen:

Bei folgenden Kontaktangaben kann der Benutzer festlegen, ob und wie diese angezeigt werden sollen (für “alle”, nur für “eingeloggte User” oder für “niemanden”):

Weitere Angaben sind freiwillig und öffentlich sichtbar:


Wird mein Benutzerprofil auch auf anderen Websites von Mellifera e. V. angezeigt?

Ja, sofern in dem Benutzerprofil “Bienen machen Schule” als Initiative ausgewählt wurde, wird das Profil auch auf der Netzwerkkarte unter https://www.bienen-schule.de angezeigt.


Was bedeutet »Tag«?

Den Begriff »Tag« kennen Sie vielleicht im Zusammenhang mit Sozialen Medien wie Twitter oder Instagram oder von Blogs. Damit ist ein Stichwort gemeint, mit dem ein Beitrag versehen wird und über den andere Beiträge mit demselben Stichwort gefunden werden können. Im Mellifera-Netzwerk spielen Tags eine wichtige Rolle, weil Sie darüber leichter Gleichgesinnte finden können – z.B. alle Bienenkisten- oder Einraumbeute-Imker. Es ist möglich und häufig auch sinnvoll, mehrere Tags zu vergeben.


Was sind »Interne Tags«?

Beim Neuanlegen eines Profils haben Sie die Möglichkeit anzugeben, ob Sie eine Regionalgruppe, ein Stammtisch oder Verein sind. Da sich dieser Zustand eigentlich nicht ändern kann, ist es anschließend nicht mehr möglich, diese Auswahl zu bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass es hierbei darum geht, ein Profil als »Regionalgruppe« usw. zu kennzeichnen und nicht darum, ob Sie Mitglied in einer Regionalgruppe o.ä. sind. Diese Tags dienen dazu, entsprechende Übersichten (z.B. alle Mellifera-Regionalgruppen oder alle Bienenkisten-Stammtische) erzeugen zu können.


Kann ich auch meine Firma/Imkerei eintragen?

Das Mellifera-Netzwerk ist ein nichtkommerzielles Netzwerk, das Menschen und andere nichtkommerzielle Akteure (Vereine und Gruppen) vernetzen soll. Sofern Sie sich mit Ihrer Imkerei oder Firma in diesem Bereich ehrenamtlich bzw. gemeinnützig engagieren, können Sie sich gerne eintragen. Kommerzielle Einträge sind nicht erwünscht und werden von uns ggf. auch wieder gelöscht. Daher gibt es auch keinen internen Tag »Firma« oder »Imkerei«.


Erfassung von weiteren URL´s (Blog, Socialmedia etc.)

Es gibt bei »Profil bearbeiten« eine Liste mit den gebräuchlichsten Arten von Socialmedia-Accounts u.ä.. Sie können alle verfügbaren Felder über den entsprechenden Link einblenden. Bei den Feldern ist angegeben, ob nur der Username oder die gesamte Internetadresse eingegeben werden soll.

Tipps:


Kann ich bei meinem Benutzerprofil Videos einbinden?

Nein. Wenn eingebetteter Code von z.B. Youtube oder Vimeo in die Textfelder (Biografie, Portrait-Text) eingefügt wird, wird dieser automatisch gelöscht. Als Betreiber der Website möchten wir keine Tracking-Cookies erlauben, die durch die Einbindung von eingebetteten Videos entstehen. Um auf ein Video hinzuweisen, muss ein externer Link zu dem Video gesetzt werden (siehe bei “Benutzerprofil bearbeiten” -> “Portrait-Text” den Infolink zur Text-Auszeichnungssprache »textile«).

Auch das Hochladen eigener Videos ist nicht möglich.


Was ist beim Hochladen von Bildern zu beachten?

Es kann jeweils ein Profilbild (Avatar) und eine Kopfgrafik (für Detailansicht des Profils) hochgeladen werden. Beides ist optional. Das erlaubte Dateiformat für beide Bilder ist jpg/jpeg. Bilddateien in anderen Formaten (z.B. gif, png, tif etc.) werden nicht akzeptiert. Die maximale Dateigröße für den Upload beträgt jeweils 2,5 MB (Megabyte), bzw. 2500 KB (Kilobyte). Ein Upload größerer Dateien führt zu einer Fehlermeldung.

Das Profilbild wird rund dargestellt. Sie erzielen das beste Ergebnis, wenn Sie ein quadratisches Bild mit einer Seitenlänge von mind. 200px hochladen bzw. ein Bild verwenden, bei dem das Wesentliche im Zentrum des Bildes liegt.

Die Kopfgrafik hat ein Quer- bzw. Panoramaformat von 2:1. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie ein Querformat-Bild mit einer Breite von mind. 820px hochladen.

Hinweis zum Urheberrecht:

Es ist nicht erlaubt Bilder hochzuladen, deren Urheberrechte nicht bei einem selbst liegen. In diesem Fall bei dem Inhaber des Benutzerprofils. Es sei denn, die Erlaubnis zur Verwendung wurde von dem Urheber eingeholt. Dies erfolgt in der Regel in schriftlicher Form oder durch einen Kaufvertrag bei z.B. den einschlägigen Bilddatenbanken. Die Verwendung von Bildern, die ohne Einholung einer Verwendungserlaubnis z.B. im Internet kopiert und im Profil hochgeladen werden, kann zu einer Abmahnung bis hin zu einer Geldstrafe führen.
Beachtet werden muss auch, dass beim Upload von eigenen Bildern/Fotos, auf denen weitere Personen zu sehen sind, von diesen jeweils eine Genehmigung für die Veröffentlichung eingeholt werden muss (Recht am eigenen Bild). Auch hier kann es zu einer Abmahnung bis hin zu einer Geldstrafe kommen.

Da die Bilder öffentlich angezeigt werden, besteht die Möglichkeit, dass diese nach einer Weile auch in den Bildersuchen der verschiedenen Suchmaschinen erscheinen. Oftmals werden Verstöße gegen das Urheberrecht über diese Bildersuchen aufgedeckt. Auch aus diesem Grund müssen die o.g. Punkte dringend beachtet werden.

Hinweis: Mellifera e. V. behält sich vor, bei Kenntnis einer Urheberrechtsverletzung das betroffene Benutzerprofil umgehend zu deaktivieren, die Bilder zu löschen und den Inhaber des Profils per E-Mail darüber in Kenntnis zu setzen. Desweiteren lehnt der Betreiber des Netzwerks (Mellifera e. V.) jegliche Verantwortung für die von dem Profilinhaber hochgeladenen Bilder ab. Eine entsprechende Urheberrechtserklärung wird bei der Registrierung von dem Nutzer eingeholt und dokumentiert.


Wie bediene ich die Karte?

Die Karte zeigt initial alle Einträge an – bzw. sofern Sie über einen Link auf die Karte gekommen sind – evtl. auch nur eine Auswahl. Sie sehen oben im gelben Streifen ggf. die ausgewählte Initiative (»wesensgemäße Bienenhaltung« oder »Bienen machen Schule«). Möglicherweise steht in einem dritten Streifen ein Tag/Stichwort. Diese Angaben zeigen an, welche Einträge Sie gerade in der Karte sehen.

Sofern Ihr Standort nicht bekannt ist, zeigt die Karte ganz Deutschland an.

Sie können über den Link rechts »Anzeigeeinstellungen« die Ansicht der Karte nach Ihren eigenen Interessen einstellen und das jederzeit ändern. So können Sie Ihren eigenen Standort auswählen, die Initiative ändern oder Tags angeben. Diese Einstellung wird gespeichert und bleibt auch beim nächsten Besuch der Website bestehen, bis Sie entweder etwas anderes einstellen oder einem externen Link – z.B. von mellifera.de oder bienenkiste.de – auf das Netzwerk mit anderen Auswahlparametern folgen. In diesem Fall würden die Einstellungen automatisch umgesetzt. Wenn Sie z.B. bei bienenkiste.de auf den Netzwerk-Link klicken, wird Initiative=Wesensgemäße Bienenhaltung und Tag=Bienenkiste voreingestellt.

Sie können den Tag-Filter in der dritten Zeile auch einfach durch einen Klick auf das x-Symbol entfernen. Außerdem können Sie alle Einstellungen auch im Bereich »Anzeigeeinstellungen« mit dem Button »Einstellungen löschen« entfernen. Dabei wird auch der Cookie, in dem die Einstellungen gespeichert waren, komplett gelöscht.

Wenn Sie als Nutzer*in eingeloggt sind, zeigt die Karte bereits auf Ihren Standort und – falls möglich – ist auch schon Ihre Initiative vorausgewählt. Sie können diese Voreinstellung nicht löschen, aber mit den »Anzeigeeinstellungen« überschreiben.


Wie genau sind die Einträge in der Karte?

Die einzelnen Pins (“Map-Marker”) sind absichtlich etwas ungenau in der Karte positioniert. Sie weichen zufällig bis zu 200 Meter vom tatsächlichen Standort ab, damit die genauen Wohnorte der Netzwerk-Mitglieder nicht preisgegeben werden. Es ist außerdem für jedes Netzwerk-Mitglied möglich, den Map-Marker selbst zu positionieren. Die Pins geben also nur eine ungefähre lokale Orientierung. Sie sind nicht dazu geeignet, sie für die Navigation zu einem Netzwerk-Mitglied zu benutzen.


Gibt es auch eine Listen-Ansicht der Einträge?

In den »Anzeigeeinstellungen« können Sie statt der Karte auch eine Anzeige aller Einträge als Liste auswählen. Auch diese Einstellung bleibt gespeichert und kann jederzeit geändert oder gelöscht werden. Bei der Listenansicht wird Ihr eigener Standort irgnoriert und Sie müssen über die PLZ-/Länder-Navigation an die richtige Stelle springen. Die Auswahl von Initiative und Tags wird auch auf die Listenansicht angewendet.


Wie funktioniert der Standort-Marker und Cluster?

Sofern Ihr Standort bekannt ist, wird ein Standort-Marker in der Karte eingeblendet. Sie können ihn auf der linken Seite ausblenden. Möglicherweise überdeckt der Standort-Marker darunterliegende Einträge. Das passiert insbesondere mit Ihrem eigenen Eintrag, da ja hier Ihr Standort und Ihr Profil-Eintrag an derselben Stelle sind. In diesem Fall müssen Sie den Standort-Marker ausblenden (Marker-Icon am linken Kartenrand), um Ihren eigenen Eintrag zu sehen.

Wenn mehrere Map-Marker zu nah beieinander liegen, wird ein sogenannter »Cluster-Punkt« angezeigt. Die Zahl zeigt an, wieviele Punkte zusammengefasst sind. Ein Klick auf den Cluster-Punkt zoomt automatisch näher in die Karte hinein. Es sind möglicherweise mehrere Klicks nötig, um so tief in die Karte zu zoomen, dass die einzelnen Map-Marker sichtbar werden.


Karte teilen

Wenn Sie den Link auf eine bestimmte Auswahl in der Netzwerkkarte weitergeben wollen (z.B. Karte aller Regionalgruppen oder aller Gymnasien oder aller Bienenkisten-Imker), reicht es aus technischen Gründen nicht, die Adresse (URL) aus der Browserzeile zu kopieren. Verwenden Sie stattdessen das »Teilen«-Icon am rechten Rand der Karte.